Die Vorstandschaft



                             

1. Vorsitzender  Rolf Buchele                                                                                     2. Vorsitzender Robin Faußer


                             

Kassier Rolf Buchele                                                                                                     Schriftführer Alexander Kappler


                              

Schießleiter Robin Faußer                                                                                              stv. Schießleiter Rolf Buchele


                              

Jugendleiter Rolf Buchele                                                                stv. Jugendleiter Robin Faußer


Beisitzer Paul Hangarter


Geschichte

Auf Initiative der Krieger- und Soldatenkameradschaft Schmalegg wurde am 29. Dezember 1977 in einer Gründerversammlung im Gasthof Kreuz die Schützenabteilung des SV Schmalegg gegründet und zum 01. Januar 1978 als Schützenkameradschaft beim Württembergischen Sportbund angemeldet.

Die erste Schießstätte wurde am 07. Mai 1978 in den Keller- und Garagenräumen des Cafe Tobelblick in Schmalegg eingeweiht.

                           


Im April 1979 wurde das erste Ortschaftsschießen der Schmalegger Vereine abgehalten.

Am 25 November 1981 wird in der Jahreshauptversammlung die Eigenständigkeit beschlossen und die damit einhergehende Lösung vom Sportverein Schmalegg.

Am 01. Februar 1983 wird der Schießraum im Cafe Tobelblick wegen Eigennutzung gekündigt.

Am 15. März 1983 erwähnt die Schwäbische Zeitung erstmals die Schützenkameradschaft Schmalegg als eingetragener Verein.

Am 23. März 1983 wird der vorübergehende Notschießstand in einem Getreidestadel in Okatreute auf dem heutigen Golfplatz eröffnet. Das Schießtraining wurde für die Zeit dazwischen bei der ZSG in Wolketsweiler abgehalten.

Am 20. Juni 1985 wurde dann unser aktuelles Schützenhaus im Untergeschoss in der soeben fertig gestellten Ringgenburghalle bezogen.